CeBIT-Trends: Wir informieren live

Die größte Messe für Digitalisierung öffnet vom 20. bis 24. März wieder ihre Tore. Wir berichten über die für Behörden relevanten CeBIT-Trends – und sind mit Experten der BWI auch in Hannover vor Ort vertreten.

Public Sector Parc: Gemeinsam mit dem BMI

Als IT-Dienstleistungszentrum des Bundes unterstützt die BWI auch Behörden bei ihren IT-Projekten: von der IT-Konsolidierung über den -Betrieb bis hin zu Beratung und Konzeption. Was Einrichtungen der öffentlichen Hand konkret davon haben, erfahren Sie auf der CeBIT. Genauer: am BWI-Stand im Ausstellungsbereich des Bundesministeriums des Innern.

Mehr über IT-Services für Behörden: Halle 7, Stand B42

job and career at CeBIT: Chancen für Fach- und Führungskräfte und Berufseinsteiger

Ausgezeichnet als „Great Place to Work“ und mit über 100 freien Stellen gehört die BWI zu den begehrten und größten Arbeitgebern der IT-Dienstleistungsbranche in Deutschland. In Halle 11 können sich Absolventen und erfahrene Experten über ihre Karrierechancen informieren. Besonders interessant ist das für SAP-Integratoren, Mobility-Berater, IT-Architekten, Systemadministratoren und Neueinsteiger, die ihre Liebe zur IT für ihr Land nutzen möchten.

Mehr zu Karriereperspektiven in der IT: Halle 11, Stand B13

„Tu was Du liebst“: Jobs und Infos für IT-Liebhaber gibt es in Halle 11

Live-News von den CeBIT-Trends

Welche Rolle spielt der Datenschutz künftig noch? Wie lassen sich nachhaltige Cybersecurity-Systeme gestalten? Wird Künstliche Intelligenz zur potenziellen Gefahrenquelle oder zur Chance für ein besseres Verhältnis zwischen Staat und Bürger? LEVEL UP+ geht den Trends der CeBIT nach und berichtet für Sie live:

Hintergründe lesen Sie zudem hier im Blog. Beispielsweise zum Digitalkonzept von Dänemark oder den Einschätzungen zur Lage der IT von Edward Snowden.

Titelfoto: (c) CeBIT
Artikelfoto: (c) BWI

Alle Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*